KWS
   
 

Widerstandskraft

Mais wird im Vergleich zu anderen Ackerfrüchten deutlich weniger von Krankheiten befallen. Die direkten Pflanzenschutzmaßnahmen im Maisanbau beschränken sich hauptsächlich auf:

  • die Beizung gegen Auflaufkrankheiten, Bodenschädlinge und Schadvögel
  • die Maiszünslerbekämpfung
  • die Unkrautbekämpfung
  • die Sortenwahl

Der chemische Pflanzenschutz gegen Krankheiten tritt bei Mais kaum in Erscheinung. Bei den Pflanzenschutzmaßnahmen handelt es sich in erster Linie um vorbeugende Maßnahmen wie Beizung, Kulturmaßnahmen, Sortenwahl und die Verwendung gesunden Saatgutes.

Krankheiten:

Schädlinge:


 
KWS