KWS
   
 

Warum gibt es bei Mais so viele Sorten?

Die Züchtung bei Mais ist allgemein in den letzen zwei Jahrzehnten vor allem im frühen und mittelfrühen Bereich sehr intensiviert worden. Bei keiner anderen Kultur ist der Leistungsfortschritt über die Hybridmethode so deutlich wie bei Mais. Die Maiszüchtung unterliegt weltweit einem starken Wettbewerb. Leistungsstarke Linien sind zum Teil für jedermann verfügbar, so dass die Zahl der Neuzulassungen in den letzten Jahren stark gestiegen ist. Aufgrund der EU-Bestimmungen können zusätzlich in den Mitgliedsländern alle Sorten, die in einem EU-Land zugelassen werden, auch dort vertrieben werden.

Es ist daher dem Landwirt dringend zu raten, sich besonders in seiner näheren Umgebung bei Streifentests, Sortenbeispielen, Landessortenversuchen u.a.m. über Sorten zu informieren, die unter den jeweils örtlichen Klimabedingungen mehrjährig am besten in das jeweilige Gebiet passen. Dadurch reduziert sich die Sortenvielfalt auf einige wenige Hauptsorten, wie z. B. ROMARIO.


 
KWS