KWS
   
 

Unschlagbar stark – Zuckerrübe und Bioethanol!

 

Die Vorteile von Bioethanol:

  • geringere fossile CO2-Emissionen
  • höhere Oktanzahlen und Klopffestigkeit zu geringeren Kosten 
  • geringere Schwebstaubemissionen
  • kein Schwefelgehalt
  • biologisch abbaubar
  • weniger toxisch als Methanol
  • in Ottomotoren höherer energetischer Wirkungsgrad als Benzin
  • weniger Formaldehyd

 

Ethanol aus Getreide, Ergibigkeit Ethanol aus ZR, Ergibigkeit

 

Mit Zuckerrüben lässt sich von 1 ha mehr Ethanol gewinnen als vergleichsweise von Getreide. Neben dem doppelt so hohen Energiegewinn fallen bei der Ethanolherstellung aus Zuckerrüben zusätzlich interessante Nebenprodukte an, wie z.B. Pressschnitzel oder Vinasse.

 


 
KWS