KWS
   
 

Erntetechnik und Konservierung

Nährstoffgehalte, Energieverluste und Trockensubstanzgehalte können in starkem Maße durch die Erntetechnik gesteuert werden.

Eigenschaften einer guten Maissilage:

TS-Gehalt

30-38 %

 
Stärke

> 30 %

i.d.TM

Rohfaser

17-20 %

i.d.TM

Rohasche

< 4,0 %

i.d.TM

Energie

> 6,5 %

MJ NEL/kg TM

Milchsäure

1,5-2,5 %

i.d.FM

Essigsäure

0,3-0,5 %

i.d.FM

Lagerdichte

250-290

kg TM/m3

pH-Wert

3,8-4,2

 
Hinweise:
Öffnen des Silostapels nach Abschluss einer 3-wöchigen Gärphase.
Vorschub im Silo: 1m/Woche im Winter; 2–3m/Woche im Sommer.

 

Häcksellänge und Kornzerkleinerung

Veränderung der Schnitthöhe

Die Pflück-Häcksel-Silage

Futterhygiene

Konservierung 


 
KWS